Jahr: <span>2014</span>
Jahr: 2014

Noch 3 mal (kurz) schlafen…

Noch 3 Tage – also kalendarisch zwei, aber dem der Morgen graut noch nicht, also ist für mich noch Mittwoch – bis zur Eröffnung. Heute erschien unsere Anzeige nebst eines kurzen Artikels über uns im hiesigen Käseblättchen in einer der lokalen kostenlosen Zeitungen: In ruhigen Minuten meldet sich eine gewisse Nervosität, aber zum Glück haben wir nach wie vor sehr wenige ruhige Minuten – auch diesen Beitrag habe ich mir kurz vor (oder während) dem Einschlafen per Mail vorgeschrieben. Der Laden ist fertig eingerichtet (klar, man könnte noch hier, man könnte noch das, aber man braucht ja noch was zum …

Note 141027

Ich hätte ja doch lieber nen Sonntagekleber…

Kommunikation

Kommunikation I: Benedikt und ich haben ja schon, als ich noch in Berlin wohnte, nicht wenig kommuniziert, per Telefon, Mail oder Messenger. In den letzten Tagen kommunizieren wir quasi rund um die Uhr. Nicht selten geschieht es, dass wir uns nachts noch gegenseitig Mails mit Todos, Erinnerungen oder Ideen schicken, und das erste am Morgen der Weckanruf ist, weil wir mitten in der Nacht zu einem Termin raus müssen. Das Schöne: Wir gehen uns trotzdem nur relativ selten gegenseitig auf den Keks. 😉 Kommunikation II:Bei der Geschäftstätigkeit ist die Kommunikation mit tatsächlichen und potentiellen Kunden wichtig. Die Webseite  ist zu …

Note 141014

Auf nen Brief ans Finanzamt eine Briefmarke mit dem Motiv vom kleinen Prinzen kleben. Subtile Anarchie – kann ich!

Jetzt geht’s los!

Der ein oder andere Stammleser ahnt ja bereits, dass der Umzug an die Küste nicht nur wegen der guten Seeluft und der “Familienzusammenführung” geschah, die meisten im Freundeskreis wissen noch ein bisschen mehr. Nun ist, nach vielem hin und her, alles in trockenen Tüchern, und ich kann die sprichwörtliche Katze aus dem Sack lassen: Am Donnerstag wurde der Mietvertrag für den Laden unterzeichnet, gestern war die Übergabe, und schon am 1.November (nein, der ist im heidnischen protestantischen Norden kein Feiertag!) wollen werden wir die Türen öffnen. Hä, Laden? Ja, Laden! Fachgeschäft. Offlineshop, wie man auch immer dazu sagen möchte. Dass …

Volldampfwochenende

1300 Kilometer Autofahrt, viel zu wenig Schlaf, ein temporär schwer verkorkstes Geschmackszentrum, schmerzende Sollbruchstellen, rauchende Köpfe. Aber auch nette Begegnungen, gute Gespräche, leckere Dampferei, angenehmer Nerdismus und vor allem sehr viel Input. Wir waren, wie geschrieben, in Oberhausen bei der diesjährigen Dampfermesse. Über 3000 Besucher am ersten, knapp 2000 am zweiten Tag – die Dampferei scheint immer mehr in der Gesellschaft anzukommen. Ein Fazit mit einigen Fotos findet ihr – natürlich – bei den Dampfschnuten. Ich könnte hier auch noch was zu unserer günstigen Unterkunft, der einzigen Pott-Currywurst bei unserem Aufenthalt, der Oberhausener Fußgängerzone, dem guten, preiswerten Asiaten, der uns …

Kickern?

„Ne Runde kickern?“
„Gerne. Ich ruf nur eben die Belegschaft zusammen…“

Von Termin zu Termin

Eigentlich müsste wollte ich ja noch einen Beitrag über den ersten Besuch, den ich in meinem neuen Domizil bekam, schreiben. Aber es fehlt, richtig, die Zeit. Irgendwann wird der Beitrag nachgeholt, so einige schöne Fotos liegen dafür schon bereit, zur Überbrückung gibt’s einfach mal diesen Schnappschuss: Ja, es waren schöne (wenn auch zu kurze) 24 Stunden, und ja, wir hatten mächtig Spaß inne Backen! 🙂 Morgen geht es – zu nachtschlafender Zeit – in den wilden tiefen Westen. Unterwegs stehen noch einige Termine an, und am Wochenende werden wir uns dann auf der Dampfermesse rumtreiben (wer einen Einblick von dort …

Note 140928

Sonntag ist der Tag des Herrn. Womit wohl feststeht, dass der Herr Angestellter und kein Selbständiger war.

Dickie nonstop

Dass ich ein Fan des leider viel zu früh verstorbenen Dirk Bach bin hatte ich ja bereits erwähnt. Und wie ärgerlich ich es finde, dass von der besten Sitcom, in der er mitgespielt hat, nur die erste Staffel auf DVD erschien, ebenfalls. Nun gibt es aber was zu freuen für mich, denn vor einiger Zeit bekam ich die Dirk Bach-Box geschenkt. Darin enthalten sind die komplette Dirk Bach-Show, die zwischen 1992 und 1994 ausgestrahlt wurde, sowie die Sitcom “Hella & Dirk”, bei der das geniale Duo Bach und von Sinnen endlich wieder gemeinsam vor der Kamera stand. Die Dirk Bach-Show …