Die erste Nacht…

…und der erste Morgen in der neuen Wohnung. Alles noch etwas verwirrend – so viel Platz, so viele Kartons, so viel „äh, wo ist denn jetzt…?“. Aber nach ausreichend viel erholsamen Schlaf gibt es den ersten Guten-Morgen-Kaffee – in der eigenen Küche!

Der heutige freie Tag wird noch genutzt zum Resteschleppen, Auspacken und Einrichten. Und zu ner weiteren Fahrt ins Schwedische Gegenwartsmuseum. Und zum Entsorgen von 2 Tonnen Verpackungsmüll. Und zum Andübeln der letzten Regale. Ich werde wohl auch nächste Nacht gut schlafen können…

Und vielleicht gehe ich dann heute Abend direkt in den richtigen Hauseingang, nicht wie gestern aus Gewohnheit in den alten… 😉

4+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
7 + 27 =