2018 – husch, vorbei

Echt jetzt – das Jahr ist auch schon wieder vorbei? Also langsam ist diese Geschwindigkeit, mit der die Zeit vorbei fliegt, ein wenig erschreckend.

2018, das war: Neue Mobilität. Endlich mal ein Heimatbesuch. Eine schöne neue Wohnung. Kleine und größere Ausflüge. Ein später Winter (bäh) und ein geiler Sommer. Und vor allem verlief 2018 deutlich gesünder als 2017, selbst der Rücken blieb artig – was 20 Minuten Training am Tag doch ausmachen!

Im Laden hat sich die Lage wieder stabilisiert, die Umstrukturierung ist im großen und ganzen geschafft, und ich blicke vorsichtig optimistisch auf die kommenden 12 Monate – auch wenn da sicher wieder zig Unwägbarkeiten lauern.

Alles in Allem lief das nun abgelaufene Jahr deutlich besser als nach dem eher durchwachsenen letzten befürchtet, was mich auch durchaus erfreut!

Und 2019? Ach komm, lassen wir uns einfach überraschen – wahrscheinlich sind die 12 Monate sowieso wieder so schnell vorbei, dass es sich gar nicht lohnt, über Erwartungen, Befürchtungen oder gar Ziele (Scherz!) nachzudenken…

3+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
8 + 4 =