Nicht mal ansatzweise…
Nicht mal ansatzweise…

Nicht mal ansatzweise…

Lesezeit ca. 1 Minute

Heute vor sechs Jahren haben wir unseren Laden eröffnet. Wir waren überwältigt vom Zuspruch, am Ende des Tages auch recht zuversichtlich für die Zukunft, ahnten aber nicht mal ansatzweise, wie toll das folgende Jahr werden sollte.

Heute vor fünf Jahren feierten wir unser Einjähriges, eine schöne Party nach einem erfolgreichen ersten Jahr – und wir ahnten nicht mal ansatzweise, wie viel erfolgreicher und schöner die nächsten Jahre werden sollten.

Heute vor einem Jahr feierten wir unser 5jähriges. Wieder wurde es eine tolle Party mit vielen, teils langjährigen Stammkunden – und wir waren durchaus zuversichtlich, uns von der schlechten Lage nach der miesen Presse im Sommer wieder erholen zu können. Es konnte ja keiner ansatzweise ahnen, dass eine Pandemie die Lage im folgenden Jahr noch mal deutlich verschlechtern würde.

Dieses Jahr verzichten wir verständlicherweise auf eine Feier – selbst ohne Ansteckungsgefahr wären wir nicht in Partylaune. Es beginnt nun das – verflixte? – siebte Jahr, und ich habe das dumme Gefühl, wir ahnen nicht mal ansatzweise, wie bescheiden das wird…

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.