Strohwitwer
Strohwitwer

Strohwitwer

Lesezeit ca. 1 Minute

Ich bin derzeit Strohwitwer.

Strohwitwer und Strohwitwe sind Bezeichnungen für in einer Ehe oder Beziehung lebende Partner, die zeitweilig allein leben, also „Witwer bzw. Witwe auf Zeit“ sind. Typischerweise tritt eine solche Situation bei Reisen ein, die nicht gemeinsam unternommen werden. Die Beziehung besteht dabei weiter, eine Fortsetzung des gemeinsamen Lebensalltags ist zu erwarten.

(Wikipedia)

Na gut, laut Wikipedia bezieht sich der Begriff auf Ehe- oder ähnliche Partnerschaften, aber je nun, wer wird schon so kleinlich sein. 😉

Jedenfalls ist Benedikt für ein paar Tage in der alten Heimat unterwegs, und ich gebe den Kevin, sprich bin allein zu Haus. Für gewöhnlich verbringen wir seit meinem Umzug an die Küste vor knapp acht Jahren ja die meisten Abende zusammen, und so sind jetzt fünf Tage ohne die andere Schnute schon ein wenig ungewohnt. Weckt so ein bisschen Erinnerungen an meine Berliner Zeit. Sorgen, dass ich hier vereinsame, braucht sich aber niemand zu machen, und auch nicht, dass ich verhungere. 😉

Ich werde die nächsten Abende auf meinem bequemen Sofa verbringen, meinen Pinguin kuscheln, ein wenig Fußball und die Filme und Videos anschauen, mit denen ich Benedikt nicht locken kann. Ist so ein kleines bisschen “Urlaub”, zumal ich die Tage frei habe. Ich genieße jetzt mal diese Einsiedelei – und dann freue ich mich aber auch, wenn die alte Uschi wieder hier ist. 🙂