Eine milde Nacht, sternenklar, zwei Vögel zwitschern um die Wette, die Froschs geben ein – extrem lautes – Konzert, ein Kuckuck kuckuckt unentwegt…

Ich stehe am Fenster, genieße das alles, schiebe ein paar Wolken, und bin einfach nur dankbar.

3+

Wenn man schon so einen modernen Composter hat muss man wenigstens ein bisschen für Retro sorgen:

Der „Miniplayer“ des Skins ist zwar etwas unpraktisch, weil zu groß, aber einfach witzig:

Ach ja, Meeeeemories… 😉

3+

Huiiiii, wie schnell

  • CPU Intel Core i5 7600 4x 3.50GHz
  • MB Gigabyte GA-H270-Gaming 3 Intel
    H270 So.1151 Dual Channel DDR ATX
  • DDR4  16GB (2x 8192MB) HyperX FURY
    Rev.2 DDR4-2400 DIMM
  • PSU  500 Watt be quiet! Pure Power 10
    CM Modular 80+
  • SSD   500GB Samsung 960 Evo M.2
    2280 NVMe PCIe 3.0 x4 32Gb/s
    3D-NAND TLC Toggle
  • SSD  1000GB Samsung 850 Evo 2.5″
    (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle

Keine Ahnung, was das alles ist, steckt aber in dieser schwarzen Kiste:

Und huiiiii, ist das Ding schnell! Das mit Abstand langsamste ist jetzt das alte Teil, das vor dem PC sitzt. 😉

3+
Read More

Da liegt der japanische Jahresurlaub vor einem, man kann morgen bis in die Puppen schlafen, und dann liegt man um kurz nach Mitternacht hundemüde im Bett.

Andererseits, wenn ich mir diesen Herrn der Augenringe – extended version – ansehe ist das auch besser so.

Programmplanung für morgen: Schlafen!

3+

Mal wieder in die Luft gehen…

Ja, demnächst Hier gibt es bei den Schnuten noch weitere Fotos vom Ausflug. Der Jahresurlaub steht ja schließlich an. 🙂

3+

Wurm drin

In den ersten beiden Jahren des Ladens hatten wir mit der Gesundheit ja wirklich Glück, nie war einer krank. Seit Anfang des Jahres ist aber irgendwie der Wurm drin.

Man glaubt übrigens gar nicht, wie viel man mit der nichtdominanten Hand erledigt. Sehr viel!

0
Read More

Einfach mal ein bisschen an den Strand und durchschnaufen… 🙂 

5+

An einem solchen Fastfrühlingstag spielt man kurz mit dem Gedanken, einfach für eine Stunde den Laden zu schließen und sich ins – möglichst windgeschützte – Straßencafé zu setzen und die Sonne zu genießen.

Und dann verwirft man ihn wieder.

Doofe Vernunft.

3+

Spätestens wenn einen dermaßen die Hexe schießt, dass man sich kaum noch bewegen und schon gar nicht bücken kann, ist ein Kühlschrank, der auf dem Boden steht, zu niedrig und deshalb doof.

Gilt im Übrigen auch für Steckdosenleisten, den Vorratsschrank und vieles mehr. Extra für euch getestet.

Man reiche mir einen – gerne knackigen – Zivi!

1+

Der Körper hat sich also seine Auszeit genommen. Der Geist freut sich über ein bisschen (Zwangs)Pause ebenfalls. Und vielleicht war es auch gar nicht mal schlecht festzustellen, dass der Laden tatsächlich ein paar Tage ohne den Papa läuft…

3+