Mal kurz Stadtluft schnuppern

Endlich klappt es mal wieder mit einem Kurzbesuch in Berlin. Natürlich ist dieser wieder dienstlich, und leider zeitlich auch so knapp bemessen, dass es zu einem Treffen mit den Hinterbliebenen dort wohnenden Lieben nicht reicht. Dennoch freue ich mich riesig über solche Kurztrips!

Beim abendlichen Bummel durch die Stadt stelle ich erneut fest, dass mir sowohl die Anonymität der Großstadt – hier kann man wieder, bildlich gesprochen, frei atmen – als auch das kulinarische Angebot doch ein wenig fehlen. So genieße ich diese zwei Abende und den – spontan angehängten – zusätzlichen Tag sehr, merke aber auch schnell wieder: Besuche ja, aber wohnen möchte ich hier – zumindest vorerst – nicht mehr. Das wird spätestens in den Tagen danach klar, wenn man die Stille und Ruhe des jetzigen Domizils genießt…

Zum Glück ist aber Berlin nicht all zu weit entfernt, und vielleicht schaffen wir es ja, in Zukunft etwas häufiger einen kleinen Abstecher dorthin zu machen. Spätestens wohl zur nächsten Dampfermesse im Oktober…

Mehr zum Kurzurlaub in Berlin gibt es im Schnutenblog, mehr zur Dampfermesse bei den Dampfschnuten.

3+