Dampfen
Dampfen

Stürmische Zeiten

Hatte ich in der letzten Zeit schon nicht über Langeweile geklagt, ist es momentan alles noch ein wenig heftiger: Die TPD2 greift ab Freitag. Da sie ein Werbeverbot für alle Produkte rund um die Dampferei beinhaltet bin ich gerade dabei, sämtliche Beiträge auf unserer Webseite und auf Fratzenbuch zu löschen – wobei die Beiträge auf unserer Seite nicht gelöscht sondern nur von außen nicht auffindbar sind, so haben wir wenigstens für uns noch eine kleine Historie online. Auf Fratzenbuch sieht das anders aus: Nicht nur die Beiträge verschwinden auf immer im digitalen Papierkorb, auch die Kommentare und die Kommunikation mit …

Schon ein Jahr!

Heute vor einem Jahr haben wir unseren Laden eröffnet. Ein Jahr schon? Oder erst ein Jahr? Klar ist das vorige Leben noch irgendwo präsent, aber eben auch unheimlich weit weg – so viel ist seit dem Umzug und erst recht seit der Eröffnung vergangen. Andererseits – wirklich schon ein Jahr? Guggst du Beitrag im Schnuten-Blog: Das erste Jahr.

Endlich ist es soweit

Lange haben wir drauf hingearbeitet, und endlich ist es soweit: Die Eröffnung! Eigentlich hätte dieser Tag eine größere Würdigung verdient, mit einem umfangreichen Fotoalbum und einem ausführlichen Beitrag. Für Zweiteres fehlt gerade – welch Überraschung – die Zeit, aber zumindest mit Ersterem kann ich dienen, wenn auch “nur” bei Fäisbuck. Soviel sei aber an dieser Stelle geschrieben: Es war eine saugeile Eröffnung! Die Stimmung war gut, es war richtig viel los, und die Euphorie war so groß, dass selbst der Schlafmangel nicht sonderlich ins Gewicht fiel. Vielen Dank fürs Daumendrücken, fürs Mutmachen, für die lieben Wünsche – und vor allem …

Noch 3 mal (kurz) schlafen…

Noch 3 Tage – also kalendarisch zwei, aber dem der Morgen graut noch nicht, also ist für mich noch Mittwoch – bis zur Eröffnung. Heute erschien unsere Anzeige nebst eines kurzen Artikels über uns im hiesigen Käseblättchen in einer der lokalen kostenlosen Zeitungen: In ruhigen Minuten meldet sich eine gewisse Nervosität, aber zum Glück haben wir nach wie vor sehr wenige ruhige Minuten – auch diesen Beitrag habe ich mir kurz vor (oder während) dem Einschlafen per Mail vorgeschrieben. Der Laden ist fertig eingerichtet (klar, man könnte noch hier, man könnte noch das, aber man braucht ja noch was zum …

Volldampfwochenende

1300 Kilometer Autofahrt, viel zu wenig Schlaf, ein temporär schwer verkorkstes Geschmackszentrum, schmerzende Sollbruchstellen, rauchende Köpfe. Aber auch nette Begegnungen, gute Gespräche, leckere Dampferei, angenehmer Nerdismus und vor allem sehr viel Input. Wir waren, wie geschrieben, in Oberhausen bei der diesjährigen Dampfermesse. Über 3000 Besucher am ersten, knapp 2000 am zweiten Tag – die Dampferei scheint immer mehr in der Gesellschaft anzukommen. Ein Fazit mit einigen Fotos findet ihr – natürlich – bei den Dampfschnuten. Ich könnte hier auch noch was zu unserer günstigen Unterkunft, der einzigen Pott-Currywurst bei unserem Aufenthalt, der Oberhausener Fußgängerzone, dem guten, preiswerten Asiaten, der uns …