Jahresrückblick
Jahresrückblick

2021 – Die 2020-Verlängerung

2021 ist vorbei, und zwar gefühlt so schnell, als wäre es gar kein Jahr gewesen. Jedenfalls kein richtiges. Als wäre 2020 einfach in die Verlängerung gegangen. Was natürlich in erster Linie an Corona liegt: Dass der Mist nicht so schnell vorbei sein würde war klar, aber dass sich unsere Regierung nach dem Versagen im Frühjahr erneut so dermaßen dilettantisch anstellt, hätte ich nicht für möglich gehalten. Auch nicht, dass es so viele Vollidioten gibt, die uns noch mal so richtig in die Scheiße reiten würden. Spätsommer und Herbst wurden Dank der Impfung kurzzeitig für uns ein bisschen entspannter, auch die …

2020 – Ein Seuchenjahr

Wie immer an dieser Stelle der persönliche Jahresrückblick: Fertig, Danke. . Na gut, etwas ausführlicher: Ja, irgendwie stand das ganze Jahr unter dem Eindruck dieses blöden Virus’ (wer es verdrängt oder vergessen hat – hier ein paar Impressionen aus dem Frühjahr) und es wird uns wohl auch noch das gesamte kommende Jahr begleiten. Mit der verordneten physischen Distanz habe ich noch die wenigsten Probleme, zumal ich ja die meisten Abende mit der anderen Schnute verbringen kann. Allerdings wären wir gerne noch mal nach Berlin gefahren, hätten gerne eine kleine Tour durch den Südosten der Republik gemacht, aber außer einem – …

2019 – irgendwie nicht so…

Auch dieses Jahr ist wieder in Windeseile vorübergegangen, und auch diesmal gibt es, aus alter Tradition, am letzten Tag einen kleinen persönlichen Rückblick: Beruflich war das Jahr eines zum vergessen! Immerhin haben wir, was uns damals wohl kaum jemand zugetraut hat, die fünf Jahre geschafft – und dies auch adäquat gefeiert. Die nächste “Feier” wird dann wohl der Kehraus sein – die miserablen Presseberichte (teils durch journalistische Oberflächlichkeit Ahnungslosigkeit, teils gezielte Negativkampagnen der Dampfgegner) setzen allen, vor allem kleinen Dampfshops massiv zu, etliche mussten bereits aufgeben. Zuletzt konnte man schon fast von Totentanz sprechen, was sich nicht nur auf den Umsatz …

2018 – husch, vorbei

Echt jetzt – das Jahr ist auch schon wieder vorbei? Also langsam ist diese Geschwindigkeit, mit der die Zeit vorbei fliegt, ein wenig erschreckend. 2018, das war: Neue Mobilität. Endlich mal ein Heimatbesuch. Eine schöne neue Wohnung. Kleine und größere Ausflüge. Ein später Winter (bäh) und ein geiler Sommer. Und vor allem verlief 2018 deutlich gesünder als 2017, selbst der Rücken blieb artig – was 20 Minuten Training am Tag doch ausmachen! Im Laden hat sich die Lage wieder stabilisiert, die Umstrukturierung ist im großen und ganzen geschafft, und ich blicke vorsichtig optimistisch auf die kommenden 12 Monate – auch …

2017 – irgendwie durchwachsen

Schon wieder ist ein Jahr rum, und wieder gefühlt noch schneller als die Jahre davor. Eigentlich kann ich mich schon an den Rückblick für 2018 setzen… 2017 war irgendwie durchwachsen. Vor allem gesundheitlich: Es begann mit Krankheit, es endete mit Krankheit, und dazwischen war es auch nicht wesentlich besser. Aus diesem Grund fiel auch der lange geplante Besuch bei den Lieben ins Wasser, in diesem Frühjahr gibt es dann einen neuen Anlauf. Das Wetter war ebenso mäßig, zum Glück gab es wenigstens ein paar schöne Tage für kleine und große Ausflüge, zum Beispiel übern See, auf den Darss oder nach …

2016 – schwer bekloppt

Ein völlig beklopptes Jahr ist vorbei, und wenn man die Medien verfolgt und sich so umhört war es ein Jahr zum Vergessen: Die politische und gesellschaftliche Situation wird immer chaotischer und für viele beängstigender. Die Folgen der eigentlich fernen Kriege rücken immer näher an unser ach so geordnetes, beschauliches Leben, die Angst vor Terroranschlägen und Amokläufen wächst irrational und unproportional zu den tatsächlichen Geschehnissen. Das Niveau im Umgang miteinander sinkt noch tiefer, der rechte Mob bekommt immer mehr Zulauf. Die Politkaste schafft es nicht mehr, dem Urnenpöbel genug Brot zu reichen, es schlägt die Stunde der Populisten, obwohl alle Beispiele, …

2015 – Ein geiles Jahr

War 2014 noch geprägt von kräftigen Achterbahnfahrten, gibt es für das jetzt abgelaufene Jahr eigentlich nur ein, in meiner Kindheit eher inflationär genutztes, heutzutage altbacken klingendes, dennoch absolut passendes Wort: Geil! Klar, man hatte viel zu wenig Zeit, leider auch, bis auf wenige, viel zu kurze Begegnungen, wieder nicht für die Lieben, und ich war das ein oder andere mal über der Belastungsgrenze, aber alles in allem dürfte 2015 das beste Jahr seit MenschenStefgedenken gewesen sein! Ein ganzes Jahr lang Abenteuer, und erfolgreich noch dazu – ich bin nachwievor einfach “geflasht”. Zum Glück spielte wieder die Gesundheit mit, und zumindest …

2014 – Ein Jahr mit Volldampf

Auf sämtlichen Fernsehsendern, in allen Zeitschriften, in vielen Blogs, auf Fratzenbuch – man kann sich vor Jahresrückblicken kaum noch retten. Und hier kommt auch noch meiner, wie üblich ein persönlicher, weil einfach Tradition, außerdem dient er mir als nette Erinnerungsstütze, und vor allem – wenn dieses Jahr keinen Rückblick, wann dann? Neben dem Umzug – ans Meer! Traum und so! – und den vielen Besuchen lieber Freunde war die Dampferei der zentrale Punkt. Weg von der Kippe, die Entwicklung erst zum Hobby, dann zum Beruf… Einschneidend nennt man das wohl, schließlich hat die Dampferei einiges in meinem Leben auf den …