So langsam ist die Jahreszeit in Sichtweite, in der man es sich dreimal überlegt, ob man sich in eine dicke Pelle packen und wirklich an den Strand fahren soll. Meist entscheidet man sich übrigens für nicht! Also schnell auf das Möppelchen geschwungen…

…und noch mal ein bisschen Meer tanken!

3+

Der 24-Stunden-Fail

Ich mag keine Armbanduhren. Trotzdem möchte ich natürlich hin und wieder die Uhrzeit wissen, was ja als Besitzer eines smarten Fonis kein Problem ist. Es sei denn, die Uhrzeit in der Statusleiste ist so klein, dass ich jedesmal die Brille aufsetzen müsste. Also musste eine App her, die auf jedem Bildschirm die Uhrzeit in einer Größe anzeigt, dass sie selbst ein Halbblinder ablesen kann. Klappt auch. Nur das mit dem 24-Stunden-Format sollten wir nochmal üben… 😉

2+

Jetzt ist aber wirklich genug!

Mitte März, jetzt sollte das Thema Schnee wohl durch sein…

Frühlingsanfang. Jetzt sollte das Thema Schnee wohl wirklich durch sein!

Fast April. Jetzt sollte das Thema Schnee aber endgültig durch sein!!!

Ab ins Osterwochenende, dann ja wohl ohne Schnee, oder?

Der April beginnt! Da sollte ja wohl kein Schnee mehr…

Nein, kein Aprilscherz:

Und du weißt ganz genau, wenn der große Schneegeist so grinst:

…ist das Thema wahrscheinlich immer noch nicht durch…

3+

Sie werden ja so schnell erwachsen…

„An den Kindern merkt ihr, wie schnell die Zeit vergeht“ sagt der Volksmund. Also bei „meinem Kind“ stimmt das irgendwie nur bedingt:

25 Jahre alt ist Jörgele heute bereits geworden! Und irgendwie ist an ihm das Vierteljahrhundert weitaus spurloser vorbeigegangen als bei mir. 😉

Anscheinend hat der Volksmund doch recht…

5+