Ab ins Gelb

Im Mai leuchtet die Gegend hier immer sehr gelb. Und wenn dann der liebe Besuch wieder den guten Knipsomaten dabei hat, das Wetter für einen Strandbesuch aber viel zu bäh ist, dann spaziert man halt ein wenig durch die gelbe Farbenpracht. 🙂

Da ist doch einer
Hallo, i bims!
Aber war da nicht noch jemand?
Irgendwo da hinten…
Mal kurz Dampfzeichen geben
Haaallooo, hier!
Komm in meine Arme!
Wieder vereint

Anmerkung: Keiner Rapspflanze wurde auch nur eine Blüte gekrümmt. Und die vielen gelben Flecken bekommen wir sind aus den Klamotten auch wieder raus. 😉

4+

Aufbauprogramm

Nochmal ein wunderschöner, warmer Herbsttag, vermutlich einer der letzten in diesem Jahr. Der wird zu einem kleinen Ausflug genutzt…

…und dieser tat nach den letzten, eher suboptimal verlaufenen Tagen auch so richtig gut! Also als seelisches Aufbauprogramm ist diese Gegend hier wirklich perfekt. 🙂

(Mehr Fotos gibt’s bei den Schnuten)

3+

Der 24-Stunden-Fail

Ich mag keine Armbanduhren. Trotzdem möchte ich natürlich hin und wieder die Uhrzeit wissen, was ja als Besitzer eines smarten Fonis kein Problem ist. Es sei denn, die Uhrzeit in der Statusleiste ist so klein, dass ich jedesmal die Brille aufsetzen müsste. Also musste eine App her, die auf jedem Bildschirm die Uhrzeit in einer Größe anzeigt, dass sie selbst ein Halbblinder ablesen kann. Klappt auch. Nur das mit dem 24-Stunden-Format sollten wir nochmal üben… 😉

2+

Jetzt ist aber wirklich genug!

Mitte März, jetzt sollte das Thema Schnee wohl durch sein…

Frühlingsanfang. Jetzt sollte das Thema Schnee wohl wirklich durch sein!

Fast April. Jetzt sollte das Thema Schnee aber endgültig durch sein!!!

Ab ins Osterwochenende, dann ja wohl ohne Schnee, oder?

Der April beginnt! Da sollte ja wohl kein Schnee mehr…

Nein, kein Aprilscherz:

Und du weißt ganz genau, wenn der große Schneegeist so grinst:

…ist das Thema wahrscheinlich immer noch nicht durch…

3+