Schnuten
Schnuten

Endlich mal wieder

Durch Corona hielten sich unsere Ausflüge ja leider zuletzt sehr in Grenzen. Derzeit sind die Zahlen niedrig, und da das Wetter gerade angenehm sommerlich ist haben wir uns gestern endlich mal wieder aufgemacht – tatsächlich gibt es hier immer noch Ecken, die wir bislang nicht kennen! Der Klützer Winkel war das Ziel, und Fotos dazu gibt es im Schnutenblog. Solche …

Einfach mal ein bisschen an den Strand und durchschnaufen… 🙂 

Zwei Jahre Abenteuer

Jetzt haben wir tatsächlich schon das zweite Jahr geschafft. Zwei Jahre! Und es ist nachwievor ein Abenteuer, ein schönes und zugleich anstrengendes. Ja, vieles fehlt. Zeit vor allem. Ich hatte noch nie über einen so langen Zeitraum hinweg so wenig freie Zeit. Und noch nie über einen so langen Zeitraum hinweg so viel gearbeitet. Und doch stehe ich nach wie …

Schon ein Jahr!

Heute vor einem Jahr haben wir unseren Laden eröffnet. Ein Jahr schon? Oder erst ein Jahr? Klar ist das vorige Leben noch irgendwo präsent, aber eben auch unheimlich weit weg – so viel ist seit dem Umzug und erst recht seit der Eröffnung vergangen. Andererseits – wirklich schon ein Jahr? Guggst du Beitrag im Schnuten-Blog: Das erste Jahr.

Schnutenblog reloaded

Da wir die meiste freie Zeit gemeinsam verbringen, könnten wir ja eigentlich auch die Schnutenseite reaktivieren – dachten sich Benedikt und ich uns bereits seit geraumer Zeit. Da ich sowieso endlich mal wieder ein bisschen der Blogbastelei frönen wollte habe ich in den letzten Tagen ein paar freie Minuten genutzt und das Blog neu aufgesetzt, und, da ein leeres Blog …

Living next door to…

Bevor ich hier hoch zog war für mich klar, ich ziehe nach Rostock rein. Zwar nicht in die Innenstadt oder die prenzelbergisierende KTV, das wäre unbezahlbar, sondern in die Trabantensiedlungen, die zwar nicht wirklich schön aber praktisch, leidlich bezahlbar und vor allem gut per ÖPNV angeschlossen sind. Es kam bekanntlich anders, im Nachbaraufgang zu Benedikt wurde plötzlich ne Wohnung frei, …

Endlich ist es soweit

Lange haben wir drauf hingearbeitet, und endlich ist es soweit: Die Eröffnung! Eigentlich hätte dieser Tag eine größere Würdigung verdient, mit einem umfangreichen Fotoalbum und einem ausführlichen Beitrag. Für Zweiteres fehlt gerade – welch Überraschung – die Zeit, aber zumindest mit Ersterem kann ich dienen, wenn auch “nur” bei Fäisbuck. Soviel sei aber an dieser Stelle geschrieben: Es war eine …

Noch 3 mal (kurz) schlafen…

Noch 3 Tage – also kalendarisch zwei, aber dem der Morgen graut noch nicht, also ist für mich noch Mittwoch – bis zur Eröffnung. Heute erschien unsere Anzeige nebst eines kurzen Artikels über uns im hiesigen Käseblättchen in einer der lokalen kostenlosen Zeitungen: In ruhigen Minuten meldet sich eine gewisse Nervosität, aber zum Glück haben wir nach wie vor sehr …

Volldampfwochenende

1300 Kilometer Autofahrt, viel zu wenig Schlaf, ein temporär schwer verkorkstes Geschmackszentrum, schmerzende Sollbruchstellen, rauchende Köpfe. Aber auch nette Begegnungen, gute Gespräche, leckere Dampferei, angenehmer Nerdismus und vor allem sehr viel Input. Wir waren, wie geschrieben, in Oberhausen bei der diesjährigen Dampfermesse. Über 3000 Besucher am ersten, knapp 2000 am zweiten Tag – die Dampferei scheint immer mehr in der …