Kurzmitteilung
Kurzmitteilung

Note 150128

Selten war der Spruch „ich finde alles zum Kotzen“ treffender als zur Zeit. Nu, ich wollte ja eh ein, zwei Kilos abnehmen…

Trotzdem hätte ich meinen ersten freien Werktag doch gerne an einem hübscheren Ort verbracht als über der Kloschüssel…

Note 150118

Buchhaltung, Bestellungen, Korrespondenz, Behördenkrams…

…oder wie wir es nennen: Freier Sonntag.

Note 150107

Seit ich mich vor ein paar Tagen mit Freunden im Hausflur lautstark über die Unsitte des Abschließens der Haustüre unterhalten habe ist diese seitdem immer brav unverschlossen. Geht doch!

Note 150106

„Manche Leute sind einfach geboren für den Einzelhandel.“

Dass ich mal damit gemeint sein könnte hätte mir bis vor Kurzem auch noch keiner geglaubt. Ich auch nicht…

Note 150101

0:15 Der Nachbar von gegenüber kehrt die Feuerwerksreste zusammen. #Dorfleben

Note 141231

Eine der drei überbackenen Bananen mit Honig liegt ein bisschen schwer im Magen. Ich tippe auf die mittlere.

Note 141110

Liebe Arbeitsagentur, mir jetzt ein Stellenangebot für ne Halbtagsstelle in Köln zu schicken zeugt ja doch von einem gewissen Humor…

Note 141106

Wenn Kunden strahlend mit einem „Mensch, du weißt genau was ich will, ich komme hier öfters hin und empfehle euch weiter“ den Laden verlassen macht das einfach nur glücklich! Klingt komisch, ist aber so.

Note 141014

Auf nen Brief ans Finanzamt eine Briefmarke mit dem Motiv vom kleinen Prinzen kleben. Subtile Anarchie – kann ich!

Note 140928

Sonntag ist der Tag des Herrn. Womit wohl feststeht, dass der Herr Angestellter und kein Selbständiger war.